Gotzenalm im Schnee

Das miese Wetter, das ganz Oberbayern die letzten beiden Wochen fest im Griff hatte, hat Bewegungsfanatiker wie mich vor fast unlösbare Aufgaben gestellt. Immerhin hat sich oberhalb von 1450m wieder eine schöne Winterstimmung eingestellt, wie eine hübsche 23km-Runde letzten Samstag am Königssee beweisen konnte! Am Königsee war ich läuferisch noch nie unterwegs. Auf dem Weg„Gotzenalm im Schnee“ weiterlesen

Werbung

Königsdorf – Kaufbeuren mit dem Rad

Heute das erste Mal vom neuen Zuhause nach Kaufbeuren ins „zweite Zuhause“ geradelt. Wunderschöne Strecke, ohne sie vorher allzu detailliert auszuarbeiten… Den ersten Teil der heutigen Strecke kenne ich. Königsdorf – Mooseurach – Boschhof – Faistenberg – Seeshaupt. Schönste Ausblicke, verschneite Alpen, viel los auf der A95.

Starnberger Seelauf

Der Starnberger See befindet sich in idealer Laufentfernung zu meinem Heimatort Königsdorf. Wählt man eine unterschiedliche Hin- und Rücklaufroute, ergibt sich ein knackiger, abwechslungsreicher 30-Kilometer-Lauf mit schönen Eindrücken!

Tegernsee-Wellnesslauf

Heute Früh hatte ich die fixe Idee, von zu Hause aus in den Badepark nach Bad Wiessee zu laufen. Die 30km-Strecke könnte abwechslungsreicher nicht sein – zusammen mit dem anschließenden Erholungsprogramm eine gelungene Aktion!

Zwiesel-Lauf von zu Hause

Nimmt man einen Zirkel und zeichnet immer größere Kreise um Königsdorf, ist der 1343m hohe Zwiesel der erste etwas prominentere Berg, der einem in die Quere kommt. Ein kleiner, feiner Wandergipfel in der Tölzer Peripherie. Das schöne: Er liegt durchaus in Laufreichweite.

Reintal-Run zu Feierabend

Das Reintal ist für mich Wetterstein pur: Ein wildes Tal, ein wilder Fluß, inmitten von schroffen Kalkwänden. Trotz der Nähe zu Garmisch kommt hier das Gefühl auf, weit abseits der Zivilisation unterwegs zu sein.

27 km um Königsdorf

Das oberbayerische Königsdorf ist ein verkanntes Laufparadies. Oder besser gesagt ein unbekanntes, denn nur wenige Läufer haben wohl bisher ausprobiert, welches Trailrunning-Potential in der Umgebung steckt. Eine 27km-Runde verrät ein wenig mehr über die Lauf-Möglichkeiten.  Ich kenne mich in der Umgebung meines Heimatortes ganz gut aus. Als Naturmensch fast besser als im Dorf selbst. Früher„27 km um Königsdorf“ weiterlesen

Biberdorf

Der Europäische Biber (Castor fiber) gehörte – seitdem ich denken kann – nicht zum gewohnten Anblick rund um mein Heimatdorf. Letztes Jahr beobachtete ich jedoch, wie immer mehr kleinere Bäume im Moor die charakteristischen Nagespuren aufwiesen. Der Biber ist wieder da! Im Moor war im Frühjahr 2013 etwas im Gange. Bei einem ausgedehnten Spaziergang mit Ausflug ins dichte„Biberdorf“ weiterlesen