Hintere Schwärze mit Biwak

Die Hintere Schwärze (3628m) zählt zu den attraktivsten Bergen in den Ötztaler Alpen. Deutlich seltener begangen als der benachbarte Similaun, hält sie alles bereit, was mächtige ostalpine Dreitausender ausmacht: (noch) große Gletscher, weite Blicke und das Gefühl, auf einem der höchsten Berge Österreichs zu stehen.  Der Aufstieg beginnt in Vent (1895m), dem Bergsteigerdorf im hintersten„Hintere Schwärze mit Biwak“ weiterlesen

Werbung

Hochvernagtspitze – Ein großer Tiroler

Im hintersten Ötztal tummeln sich die höchsten Tiroler Dreitausender. Die Hochvernagtspitze (3539 Meter) ist einer der Skitouren-Klassiker schlechthin und kann von konditionsstarken Bergsteigern auch als Ski-Tagestour gemacht werden. Die Rofenhöfe hinter Vent dienen als hochgelegene Ausgangsbasis für unsere heutige Tour, die ich mit meinem Spezl Gunther angehe. Um 4 Uhr hat bereits der Wecker geklingelt, um„Hochvernagtspitze – Ein großer Tiroler“ weiterlesen